25.08.19 - 1. SchüWo Park Open auf der neuen 80% Betonanlage in Wohlen

Am Sonntag, 25. August trafen sich 38 Spielerinnen und Spieler auf der neuen 80%-Betonanlage in Wohlen zum 1. Schüwo Park Open. Die Farben des MC Effretikon wurden dabei durch Heidi Stricker und Esther Wicki vertreten.

Wunderschönes Spätsommerwetter sollte die Minigolf-Gemeinschaft erwarten; zu Beginn allerdings war es bei feucht-nebligen 14 °C ziemlich frisch, aber bereits kurz nach 9 Uhr vertrieb die Sonne den Nebel und es wurde rasch warm und etwas später heiss.

Heidi hatte in ihrer Kategorie Seniorinnen II 7 Mitstreiterinnen. Die erste Runde beendete sie mit 34 Zählern solid, wenn auch noch etwas verhalten. Im 2. Durchgang steigerte sich Heidi leicht und kam mit 33 zurück. Die letzte Runde hätte eigentlich um einiges besser ausfallen können/sollen, wäre ihr da nicht eine einzige Bahn zum Verhängnis geworden. So rettete sich Heidi abermals mit 34 Schlägen ins Ziel. Die 101 Schläge total bedeuteten Rang 3 für Heidi; sie lag damit lediglich einen Punkt hinter Erika Sutter (MC Pilatus & Romanshorn) und deren 6 hinter der Kategoriensiegerin Margrit Hiltpold vom Heimclub MC Wohlen.

Esthi hatte bei den Seniorinnen I lediglich 4 Konkurrentinnen. Ihr gelang der Start ins Turnier sehr gut, sie beendete Durchgang eins mit guten 28 Schlägen und übernahm damit sogleich deutlich die Führung. Diese sollte sie in der Folge nicht mehr abgeben, denn mit weiteren 30 und 31 Schlägen in Runde zwei und drei spielte sie solid fertig und durfte sich mit dem Total von 89 Zählern über den Start – Ziel-Sieg freuen. Zweite wurde Christa Zimmermann (MC Ascona) mit 97 Punkten, vor Caroline Diaz (MC Orval Reconvilier) mit 106 Punkten.

Beinahe hätte Esthi‘s Gesamtpunktzahl zum Tagesbestresultat gereicht, wäre da nicht Daniel Moser (MC Burgdorf) mit 26 in der Schlussrunde ein Exploit gelungen, welcher ihm ein Total von 88 Zählern einbrachte. So hat Daniel nun den 1-Runden- sowie den 3-Runden-Rekord inne, da dies das erste offizielle Turnier auf der neuen Anlage ist.

Mit Bargeld oder einem Gutschein als Preis machten wir uns bereits um halb zwei Uhr auf den Heimweg.

Bereits in vier Wochen – am 21. und 22. September –  treffen sich auf denselben Bahnen die Finalisten-Teams der diesjährigen Schweizercup-Ausgabe. Das heutige Turnier wurde deshalb auch von ein paar Spielern solcher Teams genutzt, um Bälle und Linien unter Turnierbedingungen zu testen.

Der MC Wohlen, welcher das heutige Turnier bravourös organisiert und durchgeführt hat, ist bestimmt auch schon bestens vorbereitet für den Schweizer-Cup-Final im September.

Autor: Esthi Wicki

Rangliste

SchueWo_Open_Wohlen_190825.jpg

 

 

 

v.l.n.r.: Esthi Wicki und Heidi Stricker

 


 

25.08.19 - Flughafen Turnier Kloten

Vier Mannen vom MC Effretikon nahmen am Sonntagmorgen das Turnier bei bestem Minigolfwetter in Angriff.

Roli Schnyder, Fritz Freiburghaus, Urs Lippuner und Rolf Nünlist

Als Erster musste Roli auf die Bahn. Auf der ersten von vier Runden klappte noch nicht alles nach Wunsch, er brauchte 39 Schläge. Die zweite und dritte Runde mit 33 und 30 Schlägen lagen schon eher in seinem Bereich. In der vierten Runde legte er noch einen drauf und beendete sie mit 25 Schlägen, das war ein Schlag über dem Platzrekord. Diese letzte Runde brachte ihn noch auf den 4-ten Schlussrang. Herzliche Gratulation.

Fritz brachte mit 34, 32, 31 drei solide Runden auf den Platz in der Vierten erlitt er einen kleinen Rückschlag mit 35 Schlägen, damit landete auf dem guten 10-ten Schlussrang.

Urs kam an diesem Turnier nicht richtig auf Touren. Er hatte meisten keine Probleme mit den Hindernissen musste aber beim Einlochen einige Rückschläge einstecken. Mit 34, 40, 36 und 30 Schlägen beendete er das Turnier auf Platz 23.

Bei Rolf machte sich das wenige Training auf dieser Bahn bemerkbar mit 37 und 39 Schlägen. In den ersten 2 Runden befand er sich in der hinteren Tabellenhälfte. In der dritten Runde steigerte er sich auf 34 Schläge und rutsche etwas nach vorne. Mit 36 Schläge in der vierten Runde beendete er das Turnier auf dem 20-ten Platz von 27 Teilnehmern.

Sieger des Turniers war der einheimische Jürgen Arlitt mit Total  119 Schlägen.

Bei den Damen spielten 6 Spielerinnen um den Titel. Siegerin wurde mit 126 Schlägen Jacqueline Arlitt

Herzlichen Dank dem MC Kloten für die Durchführung

Autor: Rolf Nünlist

Rangliste

 

Flughafen_Turnier_Kloten_190825.jpg 

 

 

 


v.l.n.r.: Urs Lippuner, Roli Schnyder, Fritz Freiburghaus, Rolf Nünlist