Doppelsieg der Effretiker am Rorschach Open 2021 in Rheineck

Am vergangenen Sonntag, 22. August 2021, trafen sich 50 Spielerinnen und Spieler zum diesjährigen Rorschach Open auf der Eternitanlage in Rheineck. Der MC Effretikon wurde durch Fritz Freiburghaus und Roli Schnyder bei den Senioren 1 und Peter Weber in der Kategorie Senioren 2 vertreten. Das Wetter zeigte sich zuerst von seiner unfreundlichen Seite. Wegen leichten Regens musste der Start um eine Stunde verschoben werden. Um 09:00 Uhr ging es für die erste Startgruppe los und es konnten 4 Durchgänge trocken absolviert werden.

Die Sparte „Senioren 1“ setzte sich aus insgesamt 11 Spielern zusammen. Fritz und Roli starteten beide mit 27 bzw. 29 nicht gerade optimal in den Wettkampf. Mit 22/25/22  zeigte Fritz aber eine großartige Steigerung und kämpfte sich in der Rangliste bis ganz nach vorne. Mit dem Total von 96 Schlägen lag er am Ende auf dem ersten Platz. Auch Roli konnte sich mächtig steigern mit Rundenergebnissen von 23/21/24 und total 97 Schlägen musste er sich um einen Punkt geschlagen geben. Knapp dahinter mit dem Gesamtergebnis von 98 Punkten vervollständigte Ernst Lehmann (MC Amriswil) das Podest.

Peter hatte bei den Senioren 2 total 24 Kontrahenten. Mit Rundenergebnissen von 31, 24, 26, 26 zeigte er eine mässige Leistung und war an diesem Turnier mit 107 Schlägen im Mittelfeld anzutreffen. Sein Gesamtresultat brachte ihn auf den 14-ten Schlussrang. An der Spitze holte sich Daniel Graber (MGC Rheineck) mit sehr guten 91 Punkten unangefochten den Sieg. Hermann Türtscher (UBGC Hörbranz) reihte sich mit  total 95 Schlägen  auf Rang 2 ein. Den 3-ten Platz teilten sich mehrere Spieler mit 98 Punkten. Sie verzichteten wegen einsetzendem Regen auf ein Stechen.

Der Tagessieger kam heuer aus der Kategorie Herren in Person von Michel Pfister vom MC Amriswil mit sehr guten 87 Schlägen.

Das Turnier konnte unter Einhaltung des Schutzkonzepts einwandfrei über die Bühne gebracht werden und die Minigolferinnen und Minigolfer konnten sich wie gewohnt mit der sensationellen Bewirtung durch Rita und ihr Team verwöhnen lassen.

Zum Schluss gab Robert Haslebacher, der Präsident des MGC Rorschach, bekannt dass dies die letzte  Ausgabe des Rorschach Opens gewesen sei. Dem Verein fehlen die nötigen Mitglieder.

                                                                                    Autor: Peter Weber

 

v.l.n.r.: Peter Weber, Fritz Freiburghaus und Roli Schnyder

 



Rangliste